Erklärvideo: Kreative Ideen aus Stuttgart und München - ganz auf Ihre persönlichen Wünsche abgestimmt

Nutzen Sie die Macht der Erklärvideos

Sie möchten Ihre Kunden von Ihren Produkten oder Dienstleistungen überzeugen oder Grundlegendes vermitteln? Das kann mit Texten in schriftlicher Form funktionieren, allerdings meist eher mit limitiertem Erfolg. In vielen Fällen lässt die Aufmerksamkeit der Kunden auf lange Sicht nach. Möchten Sie Informationen schnell und verständlich Ihrem Gegenüber vermitteln, spielen Erklärvideos eine entscheidende Rolle. 

Ein Erklärvideo ist ein Kurzfilm, das einen bestimmten Inhalt kurz und einprägsam illustriert und erläutert.

In Erklärvideos werden Produkte, Dienstleistungen oder ein Unternehmen vorgestellt und dessen Vorzüge dem Betrachter eingehend und anschaulich vermittelt.

Die Art der Präsentation – Zeichnung, Animation und Cartoon, Visualisierung, 3D – und seine Multi-Sensorik – Text, Sprache, Bild und Ton – machen aus einem kleinen animierten Erklärfilm oder einem Unternehmensvideo ein wirkungsvolles Marketing-Tool.  

Tipp: Hier erklären wir, was ein gutes Erklärvideo ausmacht!

Erklärvideos bereichern den Betrachter mit neuem Wissen auf höchst unterhaltsame Weise.

Die animierten Comiczeichnungen wecken Neugier und Lust zum Anschauen. Die einfache Wortwahl der professionellen Sprecher räumt sprachliche Hürden aus dem Weg. Die zeitliche Kürze der Videos macht sich die begrenzte Aufmerksamkeitsspanne der Menschen zunutze, und schöpft sie aus, ohne zu überfordern. Inhalte werden spielerisch vermittelt und bleiben dauerhaft im Gedächtnis.

Nutzen Sie die Macht der Erklärvideos

Takeda Logo
Shell Logo
Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Logo
Lidl Logo
Duale Hochschule Baden-Württemberg Logo
ProSiebenSat.1 Media SE Logo
Flughafen München Logo
Boehringer Ingelheim Logo
Coca Cola Logo
Ministerium für Soziales und Integration Logo
Bayer Logo
Elizabeth Arden Logo
flyerpilot Logo
Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Logo
Jungheinrich Profishop Logo
Heinz von Heiden Logo
mydays Logo
Lufthansa Logo
Kaufmännische Krankenkasse Hannover Logo
Handelsblatt Fachmedien Logo

Hier gibts Referenzen

Und hier gibt es noch viel mehr Referenzen

Ein freundlicher mattomedia Erklärvideos Mitarbeiter

So läuft die Produktion eines Erklärvideos ab

skripterstellung

Jedes Projekt beginnt zunächst mit einem Briefing. Dies kann schriftlich, telefonisch oder persönlich erfolgen. Im Rahmen dieses Briefings erfahren wir, was Ihnen wichtig ist und welche Ziele Sie mit Ihrem Vorhaben verfolgen. Auf dieser Basis erstellen wir ein Skript, welches in engem Austausch mit Ihnen korrigiert, verändert und feingeschliffen wird. Dieses Skipt stellt dann die Grundlage für einen Sprecher oder Sprecherin und die weitere Stilfindung dar.

Die Sktipterstellung ist das Herzstück einer Videoproduktion und genau hier glänzen wir. Wir helfen Ihnen dabei ein gutes und funktionierendes Video zu erstellen.

erstgespräch

Bevor es losgeht, klären wir gemeinsam mit Ihnen mögliche Fragen, Anregungen oder Wünsche. Daher stehen wir Ihnen von Beginn an als persönlicher Kundenberater zur Seite – und hören zunächst einmal lediglich zu. Ihre Anregungen nehmen wir uns zur Herzen und in der Folge nehmen wir uns Ihnen und all Ihrer Sorgen an, bis keine Fragen mehr offen sind.

stilfindung

Die Mischung machts: Unsere Erfahrung und Ihr Input sowie die vorhergegangene Skripterstellung geben uns Anhaltspunkte für die geeignete Zielgruppenansprache. Unsere Illustratoren oder 3D-Artists erarbeiten Stilentwürfe, die den gewünschten Effekt erreichen sollen. Gemeinsam mit Ihnen verfeinern wir die Entwürfe, bis draus eine stimmige und mit Ihrer CI vereinbare Bildsprache wird. Nachfolgend erstellen wir auf Basis der erarbeiteten Stile ein komplettes Storyboard um.

animation

Dies ist der Moment, wo unser Stilkonzept das Laufen lernt. Animationen, Transitions und Timing sind eine hohe Kunst und entscheiden schlussendlich über die Qualität Ihres Videos. Ein gutes Video erfordert mehr als eine Kamera und ein Schnittprogramm – egal ob einfaches oder interaktives Erklärvideo.

vertonung

Musik, Effekte - von unterhaltsam bis dezent werden an unseren Audioschnittplätzen angewandt. Dabei stellt eine gute Vertonung oftmals die halbe Miete bei der Erklärvideoproduktion dar. Wir alle haben schon schlecht vertonte Videos gesehen. Bei uns ist das Kapitel Vortonung weit mehr, als das hinterlegen eines GEMA-freien Titels.

Was muss ich für ein Erklärvideo bezahlen?

Konzept

Die Basis der Erklärfilm-Strategie ist das gemeinsam erarbeitete Konzept. Dabei geht es um Stil und Tonalität Ihres Videos. Je eindeutiger das Konzept ausfällt, desto besser und zielgerichteter kann Ihre Erklärvideo Agentur den Erklärfilm erstellen. Für die Erstellung des Drehbuchs fallen etwa acht bis 24 Stunden Arbeit an, das sind schätzungsweise Kosten zwischen 1.000 und 3.000 Euro.

Hier finden Sie unsere aktuellen Erklärvideo Kosten.

Storyboard und Grafiken

Der Preis für Grafiken, Fotos, Realdreh-Sequenzen, Screenshots oder Illustrationen können sehr unterschiedlich ausfallen. Unter anderem kommt es darauf an, wie viel das Stockmaterial kostet, wie viele Grafiken pro Szene zum Einsatz kommen und wie lange das Video laufen soll. Im Durchschnitt kann man hier mit ca. 800 Euro bis 8.000 Euro rechnen.

Voice Over, Sprechertext und Sprecher

Sie können mit schätzungsweise 500 Euro für den Sprechertext rechnen. Hinzu kommen 400 bis 2000 Euro für das Einsprechen eines professionellen Sprechers einschließlich Online-Lizenzen sowie Tonstudiomiete. 

Tipp: Erfahren Sie hier, in welchen Sprachen wir Erklärvideos erstellen können.

Animation

Der Motion Designer haucht Grafiken, Fotos, Icons und Illustrationen Leben ein. Je aufwendiger oder fließender die Bewegung und je länger das Video dauert, desto größer der Aufwand. Animationen für ein typisches Erklärvideo mit einer Lauflänge von 90 Sekunden kosten ca. 4.000 bis 6.000 Euro.

Tipp: Erfahren Sie hier mehr über die optimale Länge eines Erklärvideos.

Sounddesign und Musik

Individuelles Sounddesign sorgt für individuelle Qualität, daher ist ein Sounddesigner gefragt, der die Geräusche und die Musik extra für das Video erstellt. Das wertet das Optische zusätzlich auf und sorgt für die passende Stimmung. Wichtig ist dabei auch die Entscheidung zwischen GEMA-freier oder GEMA-pflichtiger Musik, was sich natürlich auf die Erklärfilm Kosten auswirkt. Die Kosten liegen inklusive Online-Nutzungsrechte zwischen ca. 250 und 2.000 Euro. TV- oder Kino-Rechte sind höherpreisig.

Die Erklärfilm Kosten hängen also von vielen kleinen, aber entscheidenden Faktoren ab. Deshalb können wir ihnen keinen einheitlichen Preis für Erklärvideos nennen. Schließlich entscheiden Sie, welche Aspekte Ihnen besonders am Herzen liegen, was Ihre Ziele sind und wie sie ideal zu Ihrem Budget passen. Sie können zwar an einzelnen Stellschrauben wie zum Beispiel Konzeption, Grafik oder Animation sparen, falls Ihr Budget entsprechend begrenzt ausfällt. In dem Fall sollten Sie jedoch ernsthaft in Erwägung ziehen, ob es überhaupt in Ihrem Sinne ist, ein Erklärvideo erstellen zu lassen. Wie Sie aus Ihrer eigenen wirtschaftlichen Erfahrung bzw. aufgrund Ihres Anspruchs an Ihre eigenen Produkte und Dienstleistungen wissen, hat Qualität eben ihren Preis. 

Wir empfehlen Ihnen, nicht am falschen Ende zu sparen, falls ein Erklärfilm Teil Ihrer Content Marketing Strategie sein soll. Die Vorbereitung sowie womöglich auch zu Beginn höhere Kosten werden sich auf lange Sicht für Sie auszahlen. 

Warum Sie die Erklärfilm Produktion lieber Profis überlassen sollten

Zahlreiche Software-Tools versprechen Ihnen, dass Sie keine Erklärvideo Agentur brauchen und qualitativ hochwertige Erklärvideos ganz locker selbst erstellen können. Das kann zwar der Fall sein, sofern Sieaußerordentlich geschickt und kreativ sind. Letztlich sind die Gestaltungsmöglichkeiten jedoch immer eingeschränkt, da die Software meist eingeschränkte Optionen bietet bzw. nur erfahrene Profis alles aus dem Erklärfilm rausholen können. 

Gleiches gilt für das Voice Over (das ist der über die Bewegtbilder gesprochene Text): Um professionelle Qualität zu erreichen, reiht es meist nicht aus, diese Aufgabe in Eigenregie zu übernehmen. Nicht jeder ist mit einer angenehmen Sprecherstimme gesegnet und hat die passende Betonung für Erklärfilme verinnerlicht. Die Idee, auf von Computern gesprochene Inhalte zu setzen, sollten Sie schnellstmöglich wieder vergessen; diese Variante klingt alles andere als professionell oder seriös.

Um eine Erklärvideo Produktion von höchster Qualität zu erreichen, die marketingtechnisch besonders effektiv ist und sich die Kunden gut einprägen, sollten Sie also in jedem Fall Profis engagieren. Erklärfilme selbst zu erstellen lohnt sich nicht – dieses überengagierte Vorhaben wird Sie langfristig gesehen nur mehr kosten als geplant und nötig. 

Einfach nur Erklärfilme?

Nein. Eigentlich produzieren wir bereits seit 20 Jahren Filme, Infofilme oder auch Kurzfilme. Dabei nutzen wir neben der Möglichkeit der Animation auch Techniken wie CGI, 3D oder Echtbild. Seit ca. drei bis vier Jahren sind animierte Kurzfilme, die einen Sachverhalt erklären, sehr gefragt und werden unter dem Begriff Erklärfilm oder Erklärvideo im Netz gesucht.

Tatsächlich eignen Videos sich sehr gut, einen Inhalt zu vermitteln. Sprechen wir doch mit Videos gleich mehrere Sinne zugleich an. Auch die Höheren Bandbreiten und moderaten Datentarif machen es zudem mehr als jemals zuvor möglich, ganze Videos auf Websites oder Portalen anzubieten.

Kurzum: Videos, egal wie kurz, sind die neuen Bilder einer Website.

Der Begriff "Erklärvideo“ wird eventuell bald vergehen. Jedoch ist das Video an sich stark im Kommen. Wir sind stolz darauf als Agentur nicht einfach auf einen Hype-Zug aufgesprungen zu sein, sondern nachhaltig sinnvolle Videos im Rahmen sämtlicher technischer Möglichkeiten anzubieten.

Möchten Sie zu diesem Thema gerne beraten werden? Gerne.

Wünschen Sie ein Angebot für Ihr Erklär-Video-Projekt?
Kontakt

Erklärvideos können für die verschiedensten Zwecke eingesetzt werden. So wird beispielsweise die Akzeptanz der Corona-Warn-App durch die von uns erstellten Erklärvideos für die Bundesregierung gesteigert.

Ein Blick hinter die Kulissen

Das mattomedia Team beim Animieren
Produktionsprozess eines Erklärvideos
Digitales Zeichnen mit dem Zeichentablet von Wacom
Character Animation mit After Effects
Finales Sounddesign eines Erklärfilms
Erste Erklärfilm-Entwürfe für das Storyboard