Beratung? Rufen Sie an: +49 711 - 21 72 49 500
Mehr:   Erklärvideos  |   Produktvisualisierung  |   Creative  |   Webdesign  |   Videobooklets  |   Experience Tracker

Video über das Konzept "Quartier 2030" für das Sozialministerium Baden-Württemberg

Sie sind hier:
// Referenzen // Video über das Konzept "Quartier 2030" für das Sozialministerium Baden-Württemberg


Info: Wir produzieren auch Ihr Erklärvideo.
Lassen Sie sich unverbindlich beraten. Tel.: 0711 / 21 72 49 500

Möchten Sie uns kontaktieren?

Bitte senden Sie uns Ihre detaillierte Anfrage an info@mattomedia.de

Heute das Zusammenleben von morgen gestalten!

Die Strategie des Ministeriums für Soziales und Integration „Quartier 2020 - Gemeinsam.Gestalten.“ begleitet und unterstützt Kommunen bei der Etablierung und Weiterentwicklung von Quartieren vor Ort.

Um den demografischen und sozialen Herausforderungen zu begegnen, benötigen wir neue Strukturen des Zusammenlebens. Quartiersentwicklung eröffnet die Chance, das Zusammenleben der Generationen und das Leben im Alter neu zu organisieren. Die Kommune ist dabei als „Motor im Sozialraum“ federführend.

Dieses Video bietet zwar eine große Menge an Information, für alle Menschen die sich an der Quartiersentwicklung beteiligen möchten, ist dies jedoch auch ein sehr emotionales Thema. Dies soll sich in den Illustrationen und Animationen wiederspiegeln.

So zum Beispiel werden hier Menschen verschiedener Alterstufen, Herkunft oder Identität gezeigt. Iche Gesichtsausdrücke sind deutlich zu erkennen, was den emotionalen Aspekt des Videos unterstreicht. Sie befinden sich in Interaktion miteienander, die soziale Thematik des sich gegenseitig helfens und gemeinsamer Unterstützung kann so sehr gut dargestellt werden. Da ein Zuhause von den Menschen, die darin ihr Leben führen und auch ihren persönlichen Gegenständen. Deshalb war uns hier die Gestaltung der Umgebung und der Hintergründe besonders wichtig. Es sollte heimelig und gleichzeitig einladend wirken, für alle Menschen die sich in dem Quartier befinden.

  • KUNDE: Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg